Zum Inhalt springen
Zahnerhalt - Zahnarzt Leipzig

Zahnerhalt in Leipzig

Gesunde Zähne von klein an bis ins hohe Alter

Zahnerhalt in Leipzig

Zähne bis ins hohe Alter erhalten und
Zahnverlust vermeiden

Neben einer regelmäßigen Kontrolle & Vorsorge kann auch ein vorgeschädigter Zahn mit den richtigen Maßnahmen lange erhalten werden – ohne, dass dabei immer gleich gebohrt werden muss. Im Gegensatz zum Zahnersatz geht es beim Zahnerhalt um maximalen Erhalt der vorhandenen Zahnsubstanz.

Erst wenn ein Zahn nicht mehr leicht repariert werden kann oder sogar verloren geht, muss auf Zahnersatz zurückgegriffen werden. Ist ein Zahn erst einmal vorgeschädigt, wie z.B. bei:

  • Karies, Löchern im Zahn
  • abgebrochenen Zähnen
  • Zahnwurzelentzündungen
  • durch Knirschen
  • Auswaschungen durch säurehaltige Getränke und Speisen

braucht es die richtigen Maßnahmen, um ihn möglichst lang zu erhalten. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu den Möglichkeiten und Abläufen in unserer Praxis.

Behandlungsmöglichkeiten

Die Möglichkeiten beim Zahnerhalt reichen hierbei von der normalen Füllung bis hin zur Wurzelbehandlung (Nervbehandlung). Mit den entsprechenden Maßnahmen kann ein vorzeitiger Zahnverlust und damit verbundene Kosten und Aufwand so oft vermieden werden.

Füllungen

Zahnfüllungen - Zahnarzt Leipzig

Füllungen ersetzen die verloren gegangene Zahnhartsubstanz.

Die Auswahl an Füllungsmaterialien ist dabei sehr groß. Wir informieren Sie gern über Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien wie zahnfarbene Füllungsmaterialien, Amalgam und Zemente.

Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehandlung - Zahnarzt Leipzig

Die Wurzelbehandlung ist immer die letzte Instanz des Zahnerhalts.

Hierbei versucht man die Nervhöhle bei Verlust eines Zahnnervs möglichst gut zu desinfizieren und mit einer Wurzelfüllung – ähnlich wie einer Zahnfüllung – wieder aufzufüllen und zu stabilisieren.

Termine zur Beratung & Füllung in der Mundfaktur

Buchen Sie noch heute einen Termin!

Übersicht Füllungsmaterialien

Zahnfarbene Füllungsmaterialien

Moderne zahnfarbene keramikgefüllte Kunststoffe ermöglichen langfristig stabile und auch ästhetische Möglichkeiten zum Zahnerhalt. So kann bei gleichzeitig minimalem Substanzverlust ein maximale Stabilisierung von Zähnen erreicht werden.

→ Sie bieten einen hochwertigen und für Laien unsichtbaren und langfristig stabilen Ersatz von Zahnsubstanz.


Amalgam

Bei Amalgam handelt es sich um das wohl am häufigsten mit dem Zahnarzt assoziierte Füllungsmaterial. Es handelt sich um eine Quecksilberhaltige Substanz, die nach Aushärtung ein metallisches Aussehen annimmt. Moderne Zahnfarbene Kunststoffe verdrängen dieses Füllungsmaterial zunehmend, da sie nach Erkenntnissen neuester Studien dem Amalgam in Puncto Haltbarkeit in nichts nachstehen und sind von ihren Inhaltsstoffen nicht annähernd so bedenklich. Deutliche Vorteile haben die Kunststoffe aber auch aus Gründen der Ästhetik und dem bestmöglichen Erhalt von Zahnhartsubstanz. 

→ Auch wir in der Mundfaktur empfehlen daher stets die Verwendung eines keramikgefüllten Kunststoffes anstatt des Amalgams.


Zemente

Als Alternatives Füllungsmaterial zu Kassensätzen bieten wir als Alternative zum Amalgam Zementfüllungen an.

→ Lassen Sie sich aber gern zu Vor- und Nachteilen eines jeden Füllungsmaterials beraten.

Vorteile & Service

Langjährige Erfahrung

Langjährige Erfahrung im Bereich der Kinderbehandlung machen uns zu besonders verständnis- und rücksichtsvollen Behandlern. Wir versuchen stets unser Bestes schmerzhafte Zahnbehandlungen so angenehm wie möglich zu gestalten und bestenfalls weitestgehend zu vermeiden. Gleichzeitig haben Sie jederzeit die Möglichkeit Unwohlsein bei der Behandlung zu kommunizieren. Keiner muss heutzutage mehr schmerzhafte Zahnbehandlungen ertragen. 


Arbeiten mit Lupenbrille 

Wir schauen genau hin.

Das Arbeiten mit einer Vergrößerung ist längst noch kein Standard. Wir in der Mundfaktur wünschen uns allerdings mehr Sicherheit in der Behandlung für Sie als Patient und uns als Behandler. Karies kann beispielsweise früher und sicherer erkannt und mit geringerem Substanzverlust entfernt werden. Genauso lassen sich die feinen Wurzelkanaleingänge bei Wurzelbehandlungen leichter identifizieren. 

  • Deswegen gehört die Lupenbrille bei uns zur Grundausstattung.

Schmerzarme Behandlung

Eine Betäubung ist nie angenehm. Sie bringt jedoch Entspannung für jede folgende Behandlung. Wir geben uns besonders viel Mühe diesen Part der Behandlung möglichst schmerzarm über die Bühne zu bringen. Wir bekommen jeden noch so hartnäckigen Nerv für ihre Behandlung taub. Vorher wird nicht gebohrt.

  • Schmerzfrei lässt sich jede noch so große Behandlung ohne größere Probleme überstehen.

Kostentransparenz

Jede Behandlung läuft so transparent wie möglich ab. Zusatzkosten werden stets vor der Behandlung geklärt.

  • Damit entstehen Ihnen keine unnötigen Kosten.

Schmerzarme Behandlung – wir geben uns besonders viel Mühe die Therapie so schmerzfrei wie möglich zu gestalten

Häufige Fragen zum Thema Zahnerhalt

Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten zum Thema Zahnerhalt!

Welche Arten von Zahnfüllungen gibt es ?

Man kann grundsätzlich zwischen einem Kassenmaterial und einem hochwertigerem, zuzahlungspflichtigen Material unterscheiden. Die klassische “Kassenfüllung” ist das qucksilberhaltige Amalgam. Als hochwertige Alternative gibt es keramikgefüllte Kunststoffe. Sie kommen dem natürlichen Vorbild des Zahnes am nächsten.

Was kosten zahnfarbene keramikgefüllte Kunststoffe?

Von Eckzahn bis Eckzahn werden zahnfarbenen Kunststoffe von der Krankenkasse bezahlt – sofern es sich nicht um rein ästhetische Behandlungen handelt. Im Seitenzahnbereich – und damit hinter dem Eckzahn – bezahlt die Krankenkasse nur silberfarbenes Amalgam. Eine zahnfarbene Kunststofffüllung ist hier je nach Ausdehunug und Zeitaufwand mit einer Zuzahlung verbunden. Die Zuzahlung liegt je nach Größe und Aufwand zwischen 50 und 120 Euro.

Wie kann man Zahnverlust vorbeugen?

Durch die regelmäßige Zahnärztliche Kontrolle und Zahnreinigung schützen nachhaltig vor frühen Zahnhartsubstanzverlust und Zahnfleischerkrankungen. Machen Sie daher einen Termin in der Mundfaktur.

Wie oft muss man Zahnfüllungen erneuern?

Moderne zahnfarbene Kunststoffe halten durchaus 15 Jahre und länger. Der Austausch kann unter bestimmten Umständen bei sehr hohem Verschleiß bereits früher anstehen.

Wann darf man nach einer Kunststofffüllung wieder essen?

Wenn Sie eine Betäubung bekommen haben, dann erst nachdem diese wieder abgeklungen ist. Das Material selbst ist direkt nach einbringen der Füllung und Lichtaushärtung belastungsfähig.

Ablauf der Behandlungen

Am Anfang steht immer eine ausführliche Untersuchung und die Anfertigung von Röntgenbildern und Fotos von ihrem Mund. Die kariösen und behandlungsbedürftigen Stellen werden Ihnen gezeigt und gemeinsam der weitere Weg sowie damit evtl. verbundene Zusatzkosten mit Ihnen besprochen. Stimmen Sie der Therapie zu kommt es dann zur weiteren Terminierung.  

Buchen Sie noch heute eine Termin!

Sie benötigen eine Füllung oder wünschen eine Untersuchung zu Ihrer aktuellen Situation, weil Sie z.B. Zahnschmerzen oder eine dunkle Verfärbung Ihres Zahns festgestellt haben oder Ihnen gar ein Zahn oder ein Teil davon abgebrochen ist?

Kontaktieren Sie uns bequem per Telefon, Kontaktformular oder machen Sie Ihren Termin direkt online!